bagatelle zwölf

…..

…..

In jenem Jahr als die

Tennisbälle gelb wurden kaufte ich

Ein erstes Mal die dicke

Wochenzeitung

Klemmte sie unter den rechten Arm und schlenderte

Nun war ich einer von Ihnen Dichter

Und Denker über die

Marktstätte zum Stadtgarten wo sie saß

Die fernen begehrten Hände auf dem

Aufgeschlagenen Buch Scheinleserin

Die Hälfte des Himmels erträumend

Blickte sie übers Wasser zum Säntis

Umstrolcht vom zum Intellektuellen maskierten

Vorstadtkater aber bemerken wollte sie

Mich nicht mal aus den Augenwinkeln

Die Wochenzeitung schwamm im See und ich

Schwor der Revolution von heute an treu zu dienen die

Befreiung der Arbeiterklasse nur eine Frage

Der ZEIT und mir Bagatelle

…..

Im Sommer darauf spielten wir nach

Unten am Hörnle von Gräsern beseelt

Die Tennisszene

Blow up die wahren Abenteuer in den brüllenden Köpfen

Die Revolution fiel aus

…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.