bagatelle sechsundvierzig

…..

…..

als der sommer noch elke hieß

und die pfirsiche

den buben die an stränden

wandelten stierend

die augen fallen ließen aus den gesichtern

glänzend im ewigen regen

und rudi der niederländer beklagte

den ausbleibenden wie früher einst

von juni bis september

den sommer

der auf die eine schwalbe wartet

die sich verspätet

konnte ich noch nicht ahnen daß

jede generation nutzt ihre chance

sich zu täuschen

kurz behost dem denken gegenüber

trotzend den frösten und

fluten

und nie zufrieden

nun tragen die tiefs auch männernamen

fortschritt

…..

PS: Obiges Bild Anfang September 2009 auf Kreta. Matala. Tags zuvor sagte die Liebste, ein ausgetrocknetes Flußbett querten wir, da flöße doch nie mehr Wasser. Nun gut, knappe zehn Stunden später waren wir etwas gescheiter.

…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.