bagatelle dreiundzwanzig

…..

…..

Las in einem Interview*

Alles komme als Schicksal zurück was nicht steige

Ins Bewußtsein und von der Möglichkeit die Vergangenheit

Zu befreien aus dem Kreiseln des Derwisch Schicksal

So wie ´Awrence der da nichts geschrieben steht zurückritt

In die Wüste was ich sah als Junge an der Seite meiner Mutter

Erschlagen von der Breitwand und dem fürchterlichen Satz des

Bewunderten Omar Sharif von Allahs Willen dem zu widersprechen

Zwecklos sei akzeptiere Gottgegebenes der Junge an der Hand der Mutter

Nach Hause wankte er und wünschte nie sei etwas geschrieben außer dort

Wo Peter O´ Toole der mir Schrecken einjagte tippte sich an seinen

Sonnenverbrannten Turbanschädel da drinnen ist es geschrieben

In meinem heißen Hirn und der Junge träumte davon in der Wüste

Einmal schreien zu können ´Awrence und entgegenzureiten

Dem Leben das nicht Sandkorn nicht Bagatelle sondern Versprechen ist in

Eigene Hand gegeben später würde er dann selbst

Umkehren nichts steht geschrieben reite hinaus

Junge steht es geschrieben

Was weißt du denn schon Junge

…..

*Beziehe mich auf ein Interview mit Christian Kracht, welches am 3. März in der SZ erschien.

…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.