bagatelle neunundzwanzig / ostwärts

…..

…..

Westward ho die Pfiffe das Schnalzen der Peitschen

Scheuende Pferde ausbrechende Rinder Stampede

Staub auf der Mattscheibe des kleinen rauschenden flimmernden

Fernsehapparats große Bubenaugen von da an der lange

Traum die Strasse nach Westen hinunter und raus und

hinein in rote Sonnenbälle nicht enden wollend

Reiten fahren sich reden sich fluchen keine Minute älter als

Die Vorherigen liegen lassen

Irgendwo am Rande der Welt werden wir das Gold schürfen

Heute wo es begann am letzten Zipfel der Republik kniend

Der Blick gen Osten neuen Tag erwartend

Ihm schon nachsinnend

oh Eos

(Konstanz / Hörnle / Sommer 2008)

…..

PS: Als ich dies eben schrieb, sang Bruuuce dazu. Schöne Coincidencia.

…..

PS2: Danke der lieben Gattin für das Foto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.